Von Worten und Sprache
Ich suche eine Sprache aus treffenden Worten, um nicht wieder das Gefühl von beinah zu haben. Mir fehlen die Worte, wir haben zu wenig Worte in unserer Sprache, dann lande ich wieder in den Tönen, damit lässt sich alles sagen. Verstehst du mich?
Ich fühle dich sagen
Philip hat nach dem Tod seines Vaters ein Lied für ihn geschrieben und zu seinem ersten Todestag haben wir es auf YouTube veröffentlicht. Es ist so traurig schön. Lasst es euch zu Herzen gehen!
JaniPhil Trio
Ja, wir sind jetzt zu dritt! Jetzt gibt es nicht nur das JaniPhil Duo, sondern auch das Trio. Wir feiern die Erweiterung um den Percussionisten Johannes Gerber und genießen die musikalische Unterstützung.
Heiligabend
Nimm dir etwas Zeit und tauche in meine Weihnachtserfahrung ein. Lass die Worte wirken und erlebe in dir die kleine Geschichte über etwas das im Inneren passierte.
"Not a straight line"
Irgendwann im August kam ein 70x100cm großes Blattpapier auf den Arbeitstisch von Philip und dann ging es los mit der Linie. Viele Stunden, Tagen, Wochen wanderte er mit der Linie über das Papier und gerade die Übung dranzubleiben wurde ein wichtiger Teil des Werkes.
Es geht um ein Wohlsein, dass für mich aus einer Haltung erwächst, in der ich mich nicht mehr unter Druck setze, noch etwas ausweiche. Momente von innerer Ankunft und Wachheit fürs Erleben.
Von unserer Arbeitswoche als Performance Kollektiv TAN.GOING gibt es jetzt, dank Olaf Cobus, einen schönen Film über diese kreative und inspirative Zeit im Sommer in der Nähe von Sankt Peter Ording an der Nordsee. Wir haben an den verschiedenen Rollen in der Performance geforscht - bin ich im Solo, in Beziehung, halte ich den Raum? Schau mal was du auf unserer weißen Leinwand siehst.
Schaut mal, wir haben gerade zwei sehr schöne Musikvideos veröffentlicht. Beide geben auf unterschiedliche Weise sehr persönliche Einblicke in unser Wirken als Künstler*in. Die Lieder "Eine eigene Sprache" und "Auf den Punkt" von unserem Album "alleine wird enger" wurden bebildert.
Ende August haben wir auf dem LiederWegeFest in Wernstorf an der Schleuse bei Berlin gespielt. So ein nettes Fest im Grünen mit vielen verschiedenen LiedermacherInnen. Wir haben die Bühne sehr genossen :) Hört und schaut die Videoaufzeichnungen von Wolfgang Stange.
Wie finde ich Vertrauen in meinen Körper? Manchmal kommt es mir so vor als würden in mir Naturgewalten wirken und ich stehe hilflos davor. Doch im Auge des Sturms liegt auch Stille und ein Wendepunkt. Hier hab ich den Prozess erfasst.

Mehr anzeigen