"Not a straight line"

 

Über drei Monate und neun Stifte hat Philip für dieses Werk gebraucht. Im August 2020 startete er und wurde nicht nur fertig vor Weihnachten, er schaffte es auch noch das Werk scannen und drucken zu lassen, so dass alle die wollten ein wunderbares Weihnachtsgeschenk der ersten Druckserie hatten.

Nun dieses Werk erzählt in einer Linie die Geschichte dieses Jahres und sicher auch die von Philip selbst, der geduldig seinem Faden folgte ohne ihn zu verlieren. Manchmal waren es Mußestunden, manchmal mühsame Arbeit, aber das brachte Philip nicht davon ab einfach weiter zu machen. Was für eine Ausdauer bewies er damit!  

 

Wer selber einen Druck aus der ersten Serien in Originalgröße 70x100cm haben möchte, schreibe uns an über Kontakt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0