TAN.GOING im Marler Kunststern


Zum 10 jährigen Jubiläum der internationalen Kunstausstellung in Marl waren wir wieder dabei! Zwischen den Kunstwerken, mitten unter dem Publikum performten wir mit Stimme und Bewegung und ließen ein ganz eigenes Kunstwerk der Atmosphäre im Augenblick entstehen.

Alles fließt mit ein, wir sind nicht getrennt von dem, was im Raum installiert ist und von dem, der den Raum mit uns teilt. Wir befinden uns im gemeinsamen Wirkungsfeld und wir benutzen dies für den spontanen Ausdruck. Schau Dir an was dabei herauskommt!